Es geschah in Bielefeld

Zu meiner größten Überraschung erhielt ich kürzlich ein offizielles Schreiben. Absender war die Stadt Bielefeld. Da habe ich erstmal laut gelacht. Guter Scherz! Ist ja allgemein bekannt, dass die Existenz Bielefelds eine bloße Verschwörungstheorie ist. Entweder will sich ein geschäftstüchtiger Aluhut-Träger auf meine Kosten lustig machen, oder es ist doch was dran, denn Bielefeld will Geld. Demgemäß ist das Schreiben voll von Dingen, die mir „zur Last“ gelegt werden. Es ist die Rede von „Tatvorwürfen“ und einer „Geschwindigkeitsüberschreitung“. Schlimmer noch: Ich bin nicht nur der „Beschuldigte“ – ich soll auch finanzielle Buße tun. Alles in einem Brief. Alles an meine Adresse.

Weiterlesen

Verkauft: Höfner HM65-Z

Weg ist sie. Meine Konzertgitarre – und damit ein großer teil meiner persönlichen Vergangenheit. Früher habe ich es geliebt, klassische Gitarrenmusik zu spielen. Mir ging es allerdings nur selten darum, ob eine uralte Komposition schön klingt. Wichtig war mir die reine Spielfreude. Die wurde umso größer, je schwieriger das Stück war. Dafür habe ich früher oft mehrere Stunden täglich geübt.

Weiterlesen

Gekauft: Apple iPhone SE

Im März diesen Jahres stellte Apple das iPhone SE vor. Das Gerät hat mich sofort interessiert, bietet es doch die Technik des 6S im kleinen Gehäuse. Mir war schnell klar, dass dieses Telefon der Nachfolger meines iPhone 6 werden sollte. Ich ging nicht zum 7er, ich ging zum 6S im 5er Body.

Weiterlesen

Update: Hamburg – Außergewöhnlich 3.5

Gestern Nacht habe ich mein 20. Update für Hamburg – Außergewöhnlich auf die Apple-Server geladen. Dort hat man nicht lange gezögert und meine neue Version innerhalb kurzer Zeit freigeschaltet.

Weiterlesen