Cala Mesquida auf Mallorca

An die Sommer-Vergesser

Ab jetzt heißt es Zähne zusammenbeißen. Wir sind mitten im Herbst. Uns stehen Kälte, laufende Nasen, grippale Infekte, kalte Füße und allerlei anderes Unbill bevor – z. B. Heizungen und trockene Luft. Und dicke Jacken. Die von der Sorte, die angezogen immer zu warm sind. Mindestens 7 Monate. Oder ist dein Glas halbvoll? Dann hast du Glück. Du musst „nur noch“ 7 Monate warten. Gott sei Dank.

Für alle, die den Sommer vergessen haben

Da ich mit inzwischen knapp 56 Jahren auf reichliche Mistwetter-Erfahrung zurückblicken kann, möchte ich dich an den Sommer erinnern. Jetzt. Mit Bildern von den schönen Monaten im Jahr. Auf das sie dich wärmen – und die Wartezeit auf angenehm temperierte Tage verkürzen mögen.

Meine Fotos zeigen dir wohligen Sommer – und Sonne. Nicht nur von hier. Nicht nur Strand. Alle Facetten, die ich eingefangen habe. Von Deutschland bis Amerika.

Lass dich wärmen – und schau mal wieder vorbei, wenn du einen kalten Tag hattest. Schreib´ auch gern ein paar Grüße. Von eisigen Füßen, laufenden Nasen und … Du weißt schon. Siehe oben.

Jörn Daberkow

4 Comments on “An die Sommer-Vergesser

  1. Nette Idee, Jörn, und natürlich viele klasse Aufnahmen … – allerdings verbinde ich manches, was du da zeigst, vom Licht und dem Grün her eher mit Herbst.
    Viele Grüße, Ulf

    • Moin Ulf,

      vermutlich meinst du die Aufnahmen aus Schottland. Wie auch immer: Alle Bilder sind in diversen Sommern entstanden.

      Morgengruß

      Jörn

  2. Moin Jörn,

    bei dem kräftigen Regen, der gerade gegen die Fensterscheiben prasselt, kommen deine Sommerbilder gerade richtig. Allerdings habe ich sie sehr schnell unter einem ganz anderen Aspekt betrachtet, nämlich dem, wo sie wohl aufgenommen wurden. Ein nettes Ratespiel :-)! Das wäre doch mal eine Idee 🙂

    LG, Conny

    • Hi Conny, Moin,

      die Idee gefällt mir. Vielleicht hat ja der eine oder andere Lust mitzumachen! Ohne Pflanzen und Pilze. Nur die Landschaften.

      Jörn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.