Kategorie: Industrie

Oberhausen

Industrie in Duisburg

20. Oktober 2016. Ausflug! Angesagt sind 4 Tage Industriemotive und Ruhrpott-Romantik. In 2014 hatte es mir der Landschaftspark Duisburg angetan. Rostiger Stahl und rot leuchtender Efeu waren eine für mich umwerfend schöne Verbindung eingegangen. Bitte mehr davon! Na gut. Ausgeguckt waren die Zeche Zollverein und der Tetraeder in Bottrop. Nur zwei Motive für 4 Nächte? Korrekt. Der Rest sollte spontan entschieden werden. Auswahl ist ja reichlich vorhanden. Das Wetter hat dann interveniert und meine fotografischen Pläne zum Teufel geschickt. Verdammte Scheiße …

Weiterlesen

H&R AG

Die H&R AG in Hamburg

Am 1. November 2013 hatte ich die Gelegenheit, eine Hamburger Raffinerie zu besuchen. Verabredet war, bei Regen einen neuen Termin zu wählen. Geregnet hat’s dann nicht, aber gutes Wetter sieht anders aus … Für eine Absage hatte ich mich allerdings zu lange auf den Termin gefreut und um 7:26 Uhr drückte ich erstmals auf den Auslöser meiner Kamera …

Weiterlesen

Kraftwerk Tiefstack

Hamburg auf dem iPad

Ein befreundeter Fotograf schrieb mir vor einiger Zeit einen Kommentar unter eins meiner Bilder, der mich bis heute beschäftigt. Erst musste ich schmunzeln – und dann habe ich immer wieder darüber nachgedacht … Er sagte (gekürzt): „Industrie ist meist hässlich, sie in Fotos zu ästhetisieren, finde ich eher kritisch. Um es zynisch auf die Spitze zu treiben: Oh, wie schön das Kernkraftwerk da in der Abendsonne strahlt …“

Weiterlesen

ArcelorMittal

ArcelorMittal Hamburg

Mit dem Slogan „Schwer auf Draht“ hätte man das Geschäftsmodell von ArcelorMittal bereits hinreichend scharf skizziert. Wobei Drähte erst am Ende der Produktionskette stehen. Zuvor gilt es, den Stahl erstmal zu produzieren. Dies geschieht einerseits mit „frischen“ Rohstoffen und andererseits schlicht mit Metallschrott.

Weiterlesen

Müllverbrennungsanlage (MVA) Stellinger Moor

Hamburg auf dem iPad

Nahezu alles, was man täglich einkauft, ist in irgendeiner Form verpackt. In Schachteln, in Folien, in Dosen und all das ist oft noch zusätzlich von irgendetwas anderem umhüllt. Wahrscheinlich machen sich nur wenige Menschen darüber Gedanken, wohin der ganze Müll nach dem Auspacken wandert. Ich wollte das heute genau wissen und habe die MVA Stellingen besucht und dort ein paar Bilder gemacht …

Weiterlesen

Kraftwerk HafenCity

Hamburg auf dem iPad

Was erzeugt im Bedarfsfall bis zu 348 Megawatt und wird von gerade mal 8 Männern betreut? Richtig, das Heizwerk in der HafenCity. Die Ausmaße sind in der Breite wirklich überraschend zurückhaltend (dafür wurde in die Tiefe gebaut) und wären da nicht die drei charakteristischen „Schornsteine“, würde man in diesem Kraftwerk eher ein Großraumbüro vermuten.

Weiterlesen