Hast du noch was vor?

Tu‘ es jetzt … An manchen Zeitgenossen gehen womöglich gerade Ereignisse vorbei, die unser aller Leben recht plötzlich „verkürzen“ könnten …

Die widerliche Russlandhetze mancher Medien kennt ja schon länger keine Grenzen mehr. Weder in Sachen Scham, noch in Sachen Logik. Putin höchstselbst ist für alles verantwortlich. Wir sind Zeugen einer Verschwörung.

Glaubt man Medien und der öffentlichen Politik, stehen die Schuldigen fest. Ich sage bewusst „öffentliche“ Politik, weil ich immer noch einen Hauch von Hoffnung habe, dass sich unsere Volksvertreter hinter den Kulissen bewusst sind, wie gefährlich die aktuelle Lage ist – und das gar nichts bewiesen ist. Frankreich scheint das gleichgültig zu sein. Dort plädiert man für einen Angriff. Trump ist da schon weiter und kündigt den Angriff bereits an. Russland solle sich bereithalten.

Russland ist bezüglich der möglichen Konsequenzen für einen NATO-Angriff auf Syrien mehrfach maximal deutlich geworden.

Die russischen Streitkräfte werden sich jeder US-Aggression gegen Syrien entgegenstellen, indem sie die Raketen abfangen und ebenso deren Abschussrampen ins Visier nehmen werden“, so Zasypkin gegenüber al-Manar TV.

 

Über entsprechende Kanäle haben wir der US-amerikanischen Seite bereits übermittelt, dass Gewaltaktionen unter falschen Vorwänden gegen Syrien, wo sich auf Bitte der legitimen Regierung russische Soldaten befinden, äußerst gravierende Folgen nach sich ziehen können“, sagte Nebensja zu diesen Drohungen.

 

Wenn es einen amerikanischen Angriff gibt, dann werden wir die Raketen abschießen und die Positionen anvisieren, von denen aus sie gestartet wurden“, sagte Alexander Zasypkin, der russische Gesandte in Beirut, am heutigen Mittwoch.

Abschussrampen können natürlich auch Schiffe sein. Ich bin sehr gespannt was passiert, wenn amerikanische Zerstörer von Russland versenkt werden. Und nein, das ist kein Scherz. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt dermaßen besorgt über die Sicherheitslage der Welt war. Irgendwann als kleiner Junge. Kalter Krieg und so. Danach nicht mehr. Aber jetzt.

4 Comments on “Hast du noch was vor?

  1. “Und nein, das ist kein Scherz. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt dermaßen besorgt über die Sicherheitslage der Welt war. “

    Zu recht!

    Wenn ich mir die momentane politische Lage anschaue, wird auch mir Angst und Bange. Es erstaunt mich immer wieder, wie wenig Resonanz (bei der Bevölkerung) solche politischen “Entscheidungen“ in der heutigen Zeit hervorrufen … Es betrifft ja schliesslich uns alle.

    • Man bekommt die Besorgnis nicht so mit, aber ich denke schon, dass viele Menschen so fühlen. Diejenigen, die nicht so fühlen, sind womöglich besser dran.

  2. Bin auch etwas beunruhigt ob der aktuellen Situation, obwohl ich denke, dass die Medien bzw. auch die Politik das Ganze doch ziemlich hochschaukeln… Bin mir nicht sicher, ob die Alliierten einen Krieg direkt mit Russland riskieren wollen… Ob Putin der richtige Mann für Russland ist? Hmmm, gute Frage… Obwohl ich schon denke, dass Russland einen starken Mann braucht…

    Liebe Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.