macOS 10.13.4 Probleme mit iBooks Author

Wie einige von euch wissen, gehöre ich zu denen, die ihre Geräte zeitnah mit neuen Updates versorgen. Wann immer Apple Betriebssysteme oder Apps aktualisiert, lade ich die neue Version. Das war mal wieder nicht so gut …

Nachdem macOS 10.13.4 erstmals gestartet war, konnte ich keine Screenshots mehr machen. Auch ein Bildexport aus Pixelmator funktionierte in der App zwar einwandfrei, nur war die exportierte Datei nirgendwo aufzufinden (Ausgabeziel Desktop). Dasselbe bei den Screenshots.

Anmeldung iTunes Connect Nach einem abermaligen Neustart war dieses Problem behoben. Ein anderes besteht nach wie vor: Ich kann keine iBook-Updates mehr herausbringen. Das ist gerade nicht so schlimm, da ich kürzlich alle vorhandenen Updates veröffentlicht habe, nur stehen vor allem für mein X100F- und mein Hamburg-iBook in nicht all zu ferner Zukunft zwei große Updates an. Ich bin gespannt, ob Apple das Problem bis dahin bemerkt gefixt hat.

Das Problem ist, dass macOS die Anmeldung in iTunes Connect offenbar für mich vornimmt – nur leider falsch. Ich bekomme kein Eingabefenster gezeigt, in das ich mein Passwort eintragen könnte. Ich bekomme nur die Meldung, dass hier was falsch gelaufen ist.

Jörn Daberkow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.