Reiseberichte auf dem iPad

Neues iBook: Reiseberichte

Eigentlich enthält ja mein kontrastkammer-iBook alle Reiseberichte. Da ich aber immer wieder darauf angesprochen wurde, ob ich nicht eben diese Reisen als eigenes iBook bringen könnte, habe ich nun genau das getan …

Nur Reisen …

Das iBook „Reiseberichte“ enthält alle Reisen. Ohne die anderen Inhalte, die es im kontrastkammer-iBook gibt. Der Preis ist mit 5,99 Euro deutlich niedriger.

Unterschiede und Freigaben

Die Reiseberichte aus dem kontrastkammer- und dem „Reiseberichte“-iBook sind (bislang) zu 99 % identisch. Mit der Zeit werden sich hier Unterschiede ergeben. Das liegt (auch) daran, dass ich manchmal nur beschränkte Freigaben erhalte. Das ist auch der Grund dafür, dass es bestimmte Serien aus Hamburg nach wie vor nicht ins Hamburg-iBook geschafft haben – z. B. ArcelorMittal. Hierfür habe ich nur eine Freigabe für das Web. Nicht für das iBook.

Im kontrastkammer-iBook gibt es nun Bilder von Skulpturen, für die ich nur eine Freigabe für dieses Buch habe.

Diese Veröffentlichungsproblematik ist manchmal recht komplex und oft frustrierend. Ich verstehe trotzdem, dass die Rechteinhaber genau hinschauen, wo die bei ihnen aufgenommenen Motive gezeigt werden. Würde ich auch so machen.

Für alle, die das kontrastkammer-iBook schon gekauft haben, gibt es zumindest aktuell keinen Grund, nun auch das „Reiseberichte“-iBook zu erwerben.

Das kontrastkammer-iBook hat wegen der nun veränderten „Konstellation“ einen neuen Preis bekommen. Statt 9,99 Euro kostet das iBook nur noch  7,99 Euro.

iBook Reiseberichte

  • Version: 1.0
  • Neuestes Update: x
  • Kapitel: 32
  • Seiten: 103
  • Bilder: Über 700 Fotos in Retina-Auflösung
  • Updates: x
  • Erhältlich in 49 Ländern
  • Jetzt im Apple-iBook Store kaufen