Nikon D750

Nikon D750: Pro & Contra – persönliche Erfahrungen nach 16 Monaten

Seit fast eineinhalb Jahren habe ich nun meine Nikon D750 privat und halbprofessionell vor allem bei Konzertfotos im Einsatz. Testberichte gibt es im Internet einige, aber interessanter ist für Leser meist eher, wie sich die Kamera im Alltag bewährt hat. Nach 16 Monaten mit der D750 ist es an der Zeit, ein persönliches Fazit zu ziehen und die Stärken, aber auch die Schwächen der Kamera zu benennen.

Weiterlesen

Nikon D750: Apple mag die Kamera nicht …

[Update 13.03.2015 – zweites Beispielfoto]

Lange habe ich meiner Nikon D700 die Treue gehalten. Über 5 Jahre war sie meine Standardkamera und hat mir bei der Konzertfotografie gute Dienste geleistet. Doch als die Nikon D750 gerade im High-ISO-Bereich so tolle Besprechungen bekommen hat, habe ich zugeschlagen. Doch schon nach kurzer Zeit stellte sich eine gewissen Ernüchterung ein, denn in Aperture hatten viele Bilder seltsame Flecken.

Weiterlesen

D700_3

Test: Nikon D700

Seit einem guten Jahr fotografiere ich nun mit einer Nikon D700 – Zeit, ein Fazit zu ziehen. Gekauft hatte ich die Kamera, weil es mir vor allem eine Besonderheit der D700 angetan hatte: Der Vollformat-Sensor der Kamera konnte in Testberichten vor allem wegen seines geringen Rauschens bei hohen ISO-Zahlen überzeugen. Nicht, dass ich mit der Nikon D300, die ich bis dahin hatte, unzufrieden war – aber ab ISO 1600 war das Rauschen dann doch schon deutlich zu sehen. Und wer wie ich normalerweise keine Fotos mit Blitz mag, jedoch viel in Räumen fotografiert, der ist dankbar für eine ordentliche Qualität bei hohen ISO-Werten.

Weiterlesen