Snapseed

Update: Snapseed 2.18

Google hat Snapseed für iOS (und Android) auf eine neue Versionsnummer gebracht und damit umfangreiche Änderungen beim Interface eingeführt.

Es ist keine Neuigkeit, dass nun RAW-Dateien bearbeitet werden können …

Snapsee

Snapseed bietet nun einen noch moderneren Eindruck. Zudem gibt es rechts vom aktuell zu bearbeitenden Foto eine „Neue Looks Auswahl : 11 wunderbare vordefinierte Looks, die vom Snapseed-Team entwickelt wurden.“

Diese Presets machen erstmal einen guten Eindruck. Auf meinem iPad Pro 12,9″ mit 512 GB Speicher dauert es tatsächlich einige Sekunden, bis ein solcher Look fertig über das Bild gelegt wurde. Offenbar ist da doch eine gewisse Rechenpower gefragt.

Hier mal ein kurzer Eindruck von den Ergebnissen …

Ein weiterer Screenshot vom neuen Interface

Snapsee

Das Update wird nicht angeboten?

Vom Update habe ich im Web erfahren. Es wurde mir in iOS 11 nicht als Update angeboten. Mein Workaround dazu war dann, dass ich Snapseed von meinem iPad gelöscht und sogleich aus dem App-Store neu geladen habe. Damit habe ich dann die neue Version erhalten.

Snapseed ist nach wie vor meine Lieblings-App zur Bildoptimierung auf meinen iOS-Geräten.

Jörn Daberkow

2 Kommentare zu “Update: Snapseed 2.18

  1. Moin!
    Habe grad mal bei mir auf meinem Android (5,1) Smartphone geschaut – dort wurde mir eine Aktualisierung auch nicht angeboten. Man kann aber das Programm im Playstore suchen und, sofern man es bereits installiert hat, einfach auf „Aktualisieren“ klicken.
    Ist in der Tat eine sehr leistungsstarke Anwendung für mobile Bildbearbeitung.

    Hast du schon einmal die RAW Bearbeitung ausprobiert?
    LG,
    Patrick

  2. Moin Patrick,

    ja, ich bearbeite nur noch RAW-Dateien mit Snapseed. Für mich ist es eine schöne Alternative zu Lightroom, weil damit ganz andere Looks möglich sind.

    Ich bin gespannt, ob das vor der Tür stehende Lightroom 7 diesbezüglich nachziehen wird.

    Jörn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.